Jetzt wird geschnitten

Hier kommt der zweite Bericht von meinem tollen Wochenende mit Heike von Haselnussblond. Wie ich schon bei den Fotos vom letzten Mal angedeutet habe, haben wir meine Haare geschnitten, besser gesagt Heike hat geschnitten. Ich stand ja nur rum. Das Ergebnis finde ich mal wieder so toll! Meine Kante wird immer dichter und voller. Da ich meine aktuelle Länge sehr liebe, aber eben noch ein paar Altlasten loswerden möchte, habe ich Heike regelmäßig schneiden lassen. Und weil immer wieder gefragt wird wie ich meine Haare schneide dürft ihr in diesem Video einfach mal zusehen wie die liebe Heike das macht.

Sie verwendet dabei übrigens meine Schere von Olivia Garden.

Time for the second post about my gorgeous weekend with Heike from haselnussblond. As I mentioned already when I showed you the pictures, we also cut my hair. Indeed Heike cut it, I only stood there and waited. I love the result! My ends keep getting fuller. As I love my actual lenght I have no problem keeping it while losing some damages. And you keep asking me how I cut my hair, so today you can watch how Heike cuts my hair.

By the way she is using my scissors from Olivia Garden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Jenny (Sonntag, 22 März 2015 21:10)

    Das sieht wirklich gut aus. Kannst du sehr stolz drauf sein :)

  • #2

    Heike (Sonntag, 22 März 2015 21:57)

    :D

  • #3

    MissMinton (Montag, 23 März 2015 11:20)

    Tolles Video! Deine Kommentare fand ich diesmal besonders sympathisch :) Dieses nutzlose Gefühl kenne ich gut! Besonders witzig fand ich, wie du mit dem Gesicht gewandt in der Ecke stehst :D
    Schön fand ich auch, Heikes Haare mal "in bewegten Bildern" zu sehen. Ich lese ihren Blog auch regelmäßig und kenne ihre Fotos, aber da kommt der tolle Glanz irgendwie nicht so richtig raus!
    So sind sie nochmal schöner :) Und die Frisur ist auch fantastisch!

  • #4

    Grace (Montag, 23 März 2015 14:06)

    Was ist das für ein wuuuuuunderschöner Zopf den Heike da trägt? Das schreit nach einer Anleitung!

    LG Grace

  • #5

    Lenja (Montag, 23 März 2015 19:26)

    Deine Videos sind immer toll gemacht :)
    Die Idee Heike beim Schneiden zu filmen ist super, mal ein ganz persönlicher Einblick und man sieht wie genau und gewissenhaft sie das macht.

  • #6

    Lynn (Dienstag, 24 März 2015 21:37)

    Wow! Hazelnut blond did a GREAT job!! What an amazing trim---such gorgeous hair--is it naturally that color? I always see blond in your hair---my guess is from being outdoors :)

  • #7

    antares (Freitag, 27 März 2015 18:20)

    Hey Nessa,
    ich bin immer wieder begeistert von deinen Haaren. Ein interessantes Video und eine echt tolle Frisur die du bei Heike gezaubert hast, das sieht sooo schön aus
    Bin schon sehr gespannt auf das neue Design :)
    Lieben Gruß aus dem Pott

  • #8

    Henrietta (Samstag, 28 März 2015 10:06)

    If you would like to trim your own hair in the future (in the U shape), there is a simple method that I use :) (I have described it on my blog, but in Polish only. I have the Google Translate widget on the side bar and there are pictures, so if you would like the link I will post it, but I'll wait for your opinion as I don't really want to go with promoting my own blog like that ;))

    Anyway, here's the method.
    I split my hair into halves, like for 2 braids. I bring it to the front, comb it smoothly and tie it tightly in a ponytail under my chin. Yes, this makes you look like a traditional folk old lady, this is why a Polish blogger called this method "the grandma method" ;) Then I grab the end of this ponytail tightly between my fingers (another ponytail holder added on top and then slid straight down would do, too, but fingers are quicker) and I trim the tassel straight.
    Done! :) When I let my hair down, it gives me a nice U shape. Like in this picture. (Please, just ignore the dryness. I used way too much protein on my hair then, hence the mess ;))

    http://2.bp.blogspot.com/-0TOgesR6hNY/VCQHPAYWiTI/AAAAAAAAFDs/d51eEJPFbpY/s1600/10.%2B25.09%2Bpo%2Bproteinach%2Bsigned.jpg

    Or these ones, taken just a few days ago:

    Before the march trim (which is after the december trim and I also used the grandma method back then). Here my hair is spread to the U shape is softer:

    http://4.bp.blogspot.com/-JeoXg7e2aE0/VRG4zl-MKAI/AAAAAAAAFyk/i6o-urOatBM/s1600/DSC_3573%2Bsigned.jpg

    And after. The U seems deeper here but it depends on how the hair lays ;)

    http://4.bp.blogspot.com/-U3xan-9_LdM/VRG4zNmai-I/AAAAAAAAFyg/Qhl6b8UXvhk/s1600/57.%2B24%2Bmarca%2B2015%3B%2B96.5%2Bcm%2Bsigned.jpg

    You would certainly have to grab your ponytail straight somewhere in half, lift it up carefully and then grab the end ;), but it will still work ;)

Achtung! Diese Seite www.haartraum.jimdo.com wird Seit 1.April 2015 nicht mehr aktualisiert! 

Bitte besuche www.haartraumfrisuren.de.

 

Dort findest du alle Inhalte dieser Seite und noch viel viel mehr!

Danke!

 

Attention! This site www.haartraum.jimdo will not be updated anymore, starting from April 2015

Please visit www.haartraumfrisuren.de.

There you will find all the content from this side and much more!

Thank you!

Empfehlungen

Toller Haarschmuck
Toller Haarschmuck

Haartraum auf Instagram