Cute Bows

Vor kurzem durfte ich jemandem eine etwas ausgefallenere, aber wunderschöne Frisur machen. Einen schrägen Zopf (ja tatsächlich schon wieder ein schräger Zopf hier, diesmal ist die Basis allerdings ein Franzose) mit vielen Schleifchen. Da man diese aber erst nachträglich zum Zopf hinzufügt ist der Zopf einfacher als er aussieht.

Um den Pony miteinzuflechten habe ich an der Stirn entlang  von rechts nach links mit einem Lacebraid angefangen und dann zum Franzosen gewechselt als ich die Richtung drehte um den Zopf schräg nach recht über den Kopf zu flechten. Das Zopfende habe ich aufgerollt und festgesteckt - möglichst klein damit der Dutt den Schleifen nicht die Schau stiehlt. Die Strähnen für die Schlaufen habe ich mit etwas Styling Produkten eingeschmiert, damit sie nicht ausfransen und den ganzen Tag an Ort und Stelle bleiben.

Das ganze wurde dann zu einem Dirndl auf eine Alm ausgeführt, toll oder?

Last weekend I got the chance to try a very special hairstyle. Base was a diagonal braid, just like in my last post, but it was a french braid. I pinned the rest of the braid in a small bun so all the attraction goes to the bows. The bows are added after the braiding and fixed with some hairspray.

This hairstyle was worn combined with a dirndl. Gogeous, isn't it?


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Pom (Sonntag, 24 August 2014 22:55)

    Sieht wirklich toll aus! Wirklich wie richtige Schleifen - sogar die Knoten wirken eher gebunden, als geflochten.
    Machst du häufig solche Frisuren für besondere Anlässe? Du musst doch geradezu von Freunden und Bekannten überrant werden...

  • #2

    Melanie (Mittwoch, 27 August 2014 16:34)

    Hallo, ich finde diese Frisur auch total toll! Ich habe selbst mal so eine Schleifchenfrisur ausprobiert (sollte auch zum Dirndl sein), aber ich habe es leider alleine überhaupt nicht hinbekommen. Wie hast du die Strähnen durchgezogen, also die Schleifen gebildet? Ich habe es mit einer normalen Uförmigen Haarnadel probiert. Ich habe also versucht eine Schlaufe zu legen und diese früh den Kopf der Haarnadel zu fädeln (da ist es leider schon dran gescheitert) und wollte diese dann durch die Flechte ziehen...

    LG Melanie

  • #3

    haartraum (Dienstag, 02 September 2014 15:48)

    Pom, ab und an mache ich Frisuren für Freunde und Bekannte. Für mich gibt es eigentlich immer was besonderes für solche Anlässe wenn ich Zeit habe.

    Melanie, ich habe es genauso gemacht, mit einer U-förmigen Nadel nachträglich durch den Zopf gezogen. Aber ich habe recht große U-Nadeln (nennen sich Haarpfeile), vielleicht ging es mit denen leichter. Zusätzlich ist es an jemand anderem natürlich immer leichter! Man sieht es am Hinterkopf einfach besser.

Achtung! Diese Seite www.haartraum.jimdo.com wird Seit 1.April 2015 nicht mehr aktualisiert! 

Bitte besuche www.haartraumfrisuren.de.

 

Dort findest du alle Inhalte dieser Seite und noch viel viel mehr!

Danke!

 

Attention! This site www.haartraum.jimdo will not be updated anymore, starting from April 2015

Please visit www.haartraumfrisuren.de.

There you will find all the content from this side and much more!

Thank you!

Empfehlungen

Toller Haarschmuck
Toller Haarschmuck

Haartraum auf Instagram