Braid in Braid

Es gibt solche Frisuren, die man für besondere Anlässe macht, also nur sehr selten trägt und es gibt solche wie diesen Zopf. Die ich quasi ständig trage. Mindestens einmal in der Woche. Warum? Weil er total einfach ist und auch im Halbschlaf klappt, trotzdem aufwändig aussieht und gut versteckt, wenn die Haare mal nicht mehr ganz frisch aussehen.

Ja, ihr kennt ihn schon, aber ich fand er verdient ein eigenes Video, einfach weil er zu meinen Basics gehört. Also kurz und schmerzlos - die Anleitung.

Habt ihr den Zopf schonmal probiert, oder wollt ihr ihn vielleicht jetzt mal probieren?

 

Ich habe schon einige Pläne für Videos zur Haarpflege, aber habt ihr eigentlich akute Wünsche für eine bestimmte Frisurenanleitung? Abgesehen von meiner Fantaghiro Frisur vielleicht, das habe ich schonmal probiert auf Film zu bannen, es wollte aber nicht so richtig klappen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Effy (Freitag, 11 Juli 2014 22:15)

    Ich mach diesen Zopf auch total oft und gerne. Er wird zwar nicht so eindrucksvoll wie deiner (kann mir gut vorstellen, dass du viele Kommentare bekommst!), aber ich finde ihn trotzdem toll :) Danke für das Video!

  • #2

    Pom (Montag, 14 Juli 2014 18:05)

    Da meine Haare erst wieder knapp über Schulterlänge haben und ich daher sowieso nicht viele Frisuren machen kann, habe ich keine Frisuranleitungswünsche. Aber ich schaue sie trotzdem alle gerne an ;)
    Was mich interessiernen würde, ist, ob du mit Wachsen in Leave Ins Erfahrungen hast.
    Ich hatte ein halbes Jahr NW/SO gemacht (leider hat sich meine Sebumproduktion nicht verlangsamt) und kann jetzt Frizz noch weniger leiden als zuvor...
    Mit Öl kann ich nicht arbeiten (auch sanfte Haarwaschmittel führen dazu, dass meine Haare nach der Wäsche fettig aussehen - das macht zwar nichts, weil ich sie immer geschlossen trage, aber mal ernsthaft... in den "Längen" fettig und am Ansatz frizzy?).
    Daher die Frage nach den Wachsen... Meinst du es könnte das gleiche passieren wie mit Silikonen?
    Vielleicht ändert sich meine Haarsituation ja auch noch mal wenn mein Stoffwechsel wieder in Ordnung ist. Bestimmt die unteren 20cm sind sowieso krankes Haar und daher etwas komisch ;)

    Vielen Dank jedenfalls, dass du dir mit der Seite so viel Mühe gibst! Ich schau wahnsinnig gern immer wieder bei dir (und auch den anderen Flechtwerkmitgliedern) vorbei. So viel schönes Haar zu bestaunen! :D

  • #3

    Sonja (Dienstag, 15 Juli 2014 00:27)

    Wieder mal eine supertolle Anleitung, hab ich gleich ausprobiert und es hat gut funktioniert und ich finde den Zopf einfach wunderschön! :)
    Vielen, vielen Dank und weiter so!
    LG Sonja

  • #4

    Strahlemaus :) (Dienstag, 15 Juli 2014 12:56)

    Huhu Nessa,

    ganz tolle Frisurenanleitung. Ich habe den Braid in Braid gleich probiert, habe allerdings leider ein Problem. Vielleicht kannst du mir ja helfen. Ich habe immer einen kleinen Knick im Strang. Immer weit am Anfang und weiß nicht so Recht woran es liegt. Gibt es irgendwas worauf du beim Flechten achtest, damit es da nicht zu einem Knick kommt?

  • #5

    haartraum (Dienstag, 15 Juli 2014 16:48)

    Effy, ich finde ein Zopf muss nicht mega dick sein um beeindruckend oder schön zu sein. Dazu braucht es nur gesundes Haar!

    Pom, kommt Zeit kommt Haar und zum Beispiel Classics sollten auch bei Schulterlänge schon gehen! Zu Wachsen kann ich nur sagen: Jojobaöl zum Beispiel ist genau genommen kein Öl sondern ein Wachs und damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht! Es spricht also spontan nichts dagegen. Aber vielleicht hast du auch noch nicht das richtige Öl gefunden, Aprikosenkernöl ist zum Beispiel ein schön leichtes Öl. Oder deine Haare brauchen nicht soviel Pflege und mögen Leave-ins nicht so gerne, so wie bei Heike. Dann einfach vor dem Waschen ordentlich kuren/ ölen und pflegen!

    Freut mich Sonja!

    Strahlemaus, ich müsste vielleicht mal ein Bild sehen wie der Knick genau aussieht und wo er ist. Kommt er beim umgreifen nach vorne? Vielleicht ist der Holländer zu dick/ zu dünn? So spontan schwer zu sagen ;) Ich achte auf jeden Fall darauf beim umgreifen den Zopf möglichst gerade weiter zu flechten und verdrehe lieber den Kopf.

    Liebe Grüße

  • #6

    Strahlemaus :) (Sonntag, 27 Juli 2014 13:26)

    Danke Nessa für deinen Beitrag. Ich glaube, ich habe es raus. Hab auch nochmal einen neuen Beitrag dazu auf meinen Blog geschrieben. Jetzt klappt er. Ich glaube, ich habe ihn zu fest gezogen, oder es kam wirklich vom Umgreifen oder vom Legen des Flechtstranges beim Weiterflechten. Danke dir für die tolle Anleitung. Ein unglaublich schöner Zopf :)

Achtung! Diese Seite www.haartraum.jimdo.com wird Seit 1.April 2015 nicht mehr aktualisiert! 

Bitte besuche www.haartraumfrisuren.de.

 

Dort findest du alle Inhalte dieser Seite und noch viel viel mehr!

Danke!

 

Attention! This site www.haartraum.jimdo will not be updated anymore, starting from April 2015

Please visit www.haartraumfrisuren.de.

There you will find all the content from this side and much more!

Thank you!

Empfehlungen

Toller Haarschmuck
Toller Haarschmuck

Haartraum auf Instagram